Meine erste Peri­ode in einem Ber­li­ner Kino

von Britta
Geschichte über meine erste Periode, Britta Wiebe erzählt von ihrer ersten Menstruationserfahrung, für Vulvani, first period

Ich wurde von mei­ner ers­ten Peri­ode in einem Ber­li­ner Kino, fernab von der Hei­mat, über­rascht! Wir haben den Tanz­film Honey geschaut, bis heute einer mei­ner Lieb­lings­filme. Wahr­schein­lich wegen den gan­zen Emo­tio­nen, die ich wäh­rend dem Film durch­lebt habe. Denn ich bin gefühlt alle zehn Minu­ten aufs Klo gerannt, aus Angst ich könnte durch das sau­ber zusam­men gefal­tete Klo­pa­pier in mei­nem Hös­chen blu­ten. Zum Glück war es Win­ter und ich war kusche­lig warm ein­ge­packt mit Strumpf­hose und Kleid­chen. Ich war weder wirk­lich auf meine erste Peri­ode vor­be­rei­tet noch hatte ich jeman­den, dem/der ich mich anver­trauen wollte. Und das nicht etwa, weil nie­mand bei mir war, son­dern viel­mehr weil mir das Thema so unan­ge­nehm gewe­sen ist, dass ich es lie­ber ganz für mich behal­ten habe. Damals fand ich das noch alles komisch und befremd­lich. Heute ist Mens­trua­tion zu einem mei­ner Lieb­lings­the­men gewor­den und ich finde es fas­zi­nie­rend, mei­nen eige­nen Kör­per immer bes­ser zu ver­ste­hen. Ver­rückt, was in den letz­ten 16 Jah­ren pas­siert ist!

Meine erste Peri­ode: Dezem­ber 2013

Es war Ende 2013 und ich war gerade einen Monat vor­her 13 Jahre alt gewor­den. Also ein ganz nor­ma­les Alter für meine erste Peri­ode. Ich war über Sil­ves­ter für ein paar Tage zu Besuch bei mei­ner Cou­sine. Ich hatte ein paar Sli­pein­la­gen in meine Tasche gepackt, weil ich schon manch­mal leich­ten weiß­li­chen Aus­fluss beob­ach­tet hatte. Wenn die Mens­trua­tion aber ein­mal star­tet, brin­gen die lei­der auch nicht wirk­lich viel. Auf die Idee, vor­sichts­hal­ber ein paar Bin­den oder Tam­pons mit­zu­neh­men, war ich vor­her natür­lich nicht gekom­men. Mit mei­ner ers­ten Mens­trua­tion hatte ich aber über­haupt nicht gerech­net! Also muss­ten die Sli­pein­la­gen plus Klo­pa­pier das Mens­trua­ti­ons­blut auf­fan­gen, was mal bes­ser, mal schlech­ter geklappt hat. Gefühlt war ich alle paar Minu­ten auf der Toi­lette. Abends bin ich extra mit Strumpf­hose ins Bett gegan­gen, um mir ein biss­chen mehr Schutz zu geben. Rich­tig gut habe ich aber auch nicht geschla­fen, weil ich stän­dig gedacht habe, dass ich die Matratze und die Bett­wä­sche voll­bluten würde. Wirk­lich ent­spannt war das lei­der nicht. Ich habe mich die ganze Zeit unwohl in mei­nem eige­nen Kör­per gefühlt. Schmer­zen oder andere Beschwer­den hatte ich aber zum Glück nicht, nur leichte Krämpfe.

Frü­her oder spä­ter kommt deine erste Menstruation

Als ich wie­der zurück aus Ber­lin und meine erste Peri­ode längst vor­bei war, habe ich all mei­nen Mut zusam­men­ge­nom­men und mei­ner älte­ren Schwes­ter unter Trä­nen erzählt, dass ich jetzt auch meine Tage habe. Sie hat mich direkt mit Tam­pons ver­sorgt und gesagt, dass Bin­den eklig sind und ich die nicht benut­zen soll. Nach und nach haben meine Freun­din­nen und ich uns auch leise und ganz schüch­tern gegen­sei­tig gefragt, ob wir eigent­lich auch schon unsere Tage zum ers­ten Mal bekom­men haben. Und oh Wun­der, ich war nicht allein! Denn Mens­trua­tion ist ganz nor­mal und natür­lich. Viele von mei­nen Freun­din­nen hat­ten auch schon ihre erste Peri­ode hin­ter sich. Ab dem Zeit­punkt hatte ich immer ein paar Tam­pons in mei­ner Tasche ver­steckt und habe mir in einem Kalen­der notiert, wann ich meine Tage bekom­men habe. Noch ein­mal so von mei­ner Mens­trua­tion über­rascht zu wer­den, wollte ich nicht. Bis zu mei­ner nächs­ten Peri­ode hat es zum Glück ein paar Monate gedau­ert, so dass ich ein biss­chen bes­ser drauf vor­be­rei­tet war. Am Anfang ist es ganz nor­mal, dass die Mens­trua­tion nicht direkt regel­mä­ßig kommt. Denn die Hor­mone und Kör­per ent­wi­ckeln erst mit der Zeit einen Rhythmus.

Meine erste Peri­ode, deine erste Peri­ode. Wie war es bei dir?

Die erste Peri­ode wird auch Men­ar­che genannt. Das ist so ein Moment, an den sich viele men­stru­ie­rende Men­schen noch lange erin­nern kön­nen. Nicht unbe­dingt, weil er so beson­ders schön war. Oft eher weil es eine pein­li­che oder über­for­dernde Situa­tio­nen war. Es ist auf jeden Fall ein beson­de­res Ereig­nis, denn der Kör­per ver­än­dert sich – ob wir wol­len oder nicht. Jede erste Peri­ode ist ganz unter­schied­lich und wird indi­vi­du­ell erlebt. Erzähl uns gerne von dei­ner ers­ten Mens­trua­ti­ons­er­fah­rung in den Kom­men­ta­ren. Denn jede Geschichte ist ein­zig­ar­tig, beson­ders und wich­tig und ver­dient es gehört zu wer­den. Wie alt warst du bei dei­ner ers­ten Peri­ode? Man­che bekom­men die erste Mens­trua­tion bereits in der Grund­schule, andere wie­derum erst, wenn sie schon mit der Schule fer­tig sind: alles ist völ­lig nor­mal. Und wo warst du, als du sie bekom­men hast? Warst du gut vor­be­rei­tet oder doch eher so wie ich etwas über­rum­pelt von der ers­ten Peri­ode? Wenn du Lust hast, ein paar kurze Anek­do­ten über die erste Peri­ode zu lesen, dann fin­dest du hier einige schöne Geschich­ten.

Hat deine Mens­trua­tion schon angefangen?

Die erste Peri­ode ist schon irgend­wie auf­re­gend, weil alles ja neu ist. Du fragst dich viel­leicht, was eigent­lich genau in dei­nem Kör­per wäh­rend der Mens­trua­tion pas­siert und bist etwas ver­un­si­chert? Dann bist du hier auf Vul­vani genau rich­tig. Im Period­ico oder Mens­trua­tions-ABC fin­dest du viele Erklä­run­gen und Infor­ma­tio­nen rund um Mens­trua­tion. Du kannst uns auch gerne eine pri­vate Nach­richt mit all dei­nen per­sön­li­chen Fra­gen schreiben! 

Veröffentlicht am 2. Januar 2020
Von Britta
Britta Wiebe ist die Co-Gründerin von Vulvani. Am liebsten recherchiert, schreibt und konzipiert sie den ganzen Tag neue Artikel oder innovative Bildungsformate rund um Menstruation. Wenn sie nicht in der weiten Welt unterwegs ist, genießt sie ihre Zeit mit lieben Menschen im schönen Hamburg. | Facebook | Instagram | LinkedIn | Twitter

Unsere Lesetipps für dich:

„Happy Period“ – Dein Buch für die erste Periode

„Happy Period“ – Dein Buch für die erste Periode

Ein Buch für die erste Periode? Ja, das gibt es tatsächlich! Antje hat mit dem Buch "Happy Period" ein inneres Bedürfnis der Aufklärung über die Periode erfüllt. Nun erzählt sie uns von den Anfängen des Periodenbuchs, ihren Intentionen und warum die Auseinandersetzung...

Mit Kin­dern über Sex spre­chen – Wie und wann ist am besten?

Mit Kin­dern über Sex spre­chen – Wie und wann ist am besten?

Lass uns über dieses Gespräch reden - du weißt schon, "DAS Gespräch" über die Bienen und die Blümchen. Denn früher oder später fangen Kinder an, Fragen über den menschlichen Körper zu stellen und darüber, woher Babys eigentlich kommen. Und genau in diesem Moment bist...

Wie du über deine Peri­ode sprichst: Offen­heit statt Stigma

Wie du über deine Peri­ode sprichst: Offen­heit statt Stigma

Laut einer Umfrage der International Women’s Health Coalition und der App Clue gibt es über 5.000 Möglichkeiten zu sagen, dass du deine Periode hast. Die Bandbreite reicht vom englischen „Auntie Flow“ über das französische „die Engländer sind gelandet“ bis hin zum...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest