So hilft Fertility Awareness deinem Körper

Fertility Awareness, Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fertility Awareness, Onlinekurs Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitswahrnehmung, natürliche Verhütung, Methoden der Fruchtbarkeitswahrnehmung, Periode zurück, Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, natürlich zum Kind, Zyklusbeobachtung, Körperbewusstsein, Melanie Weilenmann, Vulvani

Melanie hat es geschafft trotz zwei Jahren ausbleibender Periode schwanger zu werden. Wie sie das geschafft hat und wie sie daraus eine eigene Methode mit einem Online-Kurs zu Fertility Awareness geschaffen hat, erzählt sie uns in diesem Interview. Du hast dich schon immer gefragt, was Fertility Awareness ist, welche Faktoren sich auf deinen Zyklus und deine Fruchtbarkeit auswirken und was du dagegen tun kann? Dann lies hier weiter:

Fertility Awareness, Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fertility Awareness, Onlinekurs Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitswahrnehmung, natürliche Verhütung, Methoden der Fruchtbarkeitswahrnehmung, Periode zurück, Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, natürlich zum Kind, Zyklusbeobachtung, Körperbewusstsein, Melanie Weilenmann, Vulvani
Photo Credits: Barbara Sigg

Stell dich unseren Leser:innen vor!

Ich bin Melanie, Pflegewissenschaftlerin und Expertin für Frauengesundheit. Ich lebe zusammen mit meinem Mann und meiner fünf Monate alten Tochter in der Schweiz, in der Nähe von Zürich. Meine eigene Geschichte hat mich dazu bewegt, mich intensiv mit den Themen Frauengesundheit, Zyklus und Fruchtbarkeit zu befassen. Meine Vision ist es, dass Frauen sich und ihren Körper besser kennen lernen und dieses Wissen in ihrem Leben gekonnt einsetzen. Ich bin überzeugt davon, dass Frauen, die nach ihrer weiblichen Natur leben, gesunder, glücklicher und erfüllter sind!

Du bist trotz zwei Jahren ausbleibender Periode schwanger geworden – Was ist deine persönliche Geschichte mit Fruchtbarkeit und Zyklusbewusstsein?

Ich habe jahrelang ein Leben auf der Überholspur gelebt. Nebst meinem anstrengenden Teilzeit-Master-Studium und einer Arbeitsstelle war ich eine erfolgreiche Läuferin und sahnte einige Preise ab. Nur eines lief nicht so am Schnürchen, wie ich es wollte: Nach dem Absetzen der Pille blieb rund zwei Jahre lang meine Periode aus. Die Ärzt:innen waren ratlos und so wurde mir erneut zur Einnahme von Hormonen geraten. 

Glücklicherweise war ich schon immer ein Sturkopf. Ich sah nicht ein, wieso ich dieses Symptom einfach mit Medikamenten überdecken sollte, sondern wollte das Problem an der Wurzel packen. Also machte ich mich auf meinen eigenen Heilungsweg. Als Pflegewissenschaftlerin hatte ich schon immer eine Leidenschaft für Gesundheitsthemen. Ich las also alles nach, was ich über das Thema in die Finger kriegen konnte, und durchforstete viele Studien. Dabei musste ich mit Entsetzen feststellen, dass die allermeisten Gesundheitsstudien an Männern gemacht wurden. Und das aus dem einfachen Grund, weil Frauen aufgrund ihres Zyklus für die Forschung als zu kompliziert und unberechenbar gelten.

Melanies Weg zu Fertility Awareness

Ich erkannte, dass es genau dieser Zyklus ist, der die Gesundheit von uns Frauen zu etwas ganz Besonderem macht. Als jemand, die mit einem Idealbild der emanzipierten Frau gross geworden ist, war ich es gewohnt mich mit Männern zu messen und es ihnen in allem gleichzutun. Obwohl ich es lange verdrängte, musste ich schließlich den Tatsachen in die Augen schauen. Ich habe meinem Körper, im Glauben alles gesund und richtig zu machen, lange mehr geschadet als genützt. Dass dabei meine Weiblichkeit auf der Strecke blieb, hätte ich ohne diesen Hinweis meines Körpers wohl nie erkannt.

Völlig fasziniert vertiefte ich mich auf das Thema weibliche Gesundheit und entwickelte mein eigenes ganzheitliches Gesundheitskonzept. Dieses beinhaltet sowohl wissenschaftliche Themen, aber auch Aspekte aus der westlichen Medizin (TCM, Ayurveda) und Naturheilkunde, Psychosomatik/Psychologie und Spiritualität. Zusätzlich absolvierte ich eine Hypnoseausbildung, um auch tiefsitzende Blockaden im Unterbewusstsein zu lösen. Trotz der tollen Erkenntnisse war mein Weg von vielen Ups und Downs geprägt. Mehr in meine Weiblichkeit zu kommen, bedeutete auch das Gegenteil zu leben, was die Gesellschaft erwartet. Ich lernte mir mehr Pausen und Erholung zu gönnen, mich mehr auf das Leben einzulassen und Kontrolle loszulassen. Ich musste gefühlt eine neue Identität annehmen und Teile meines alten Ichs verabschieden. Das war nicht immer einfach und zum Teil auch sehr schmerzhaft. 

Fertility Awareness, Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fertility Awareness, Onlinekurs Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitswahrnehmung, natürliche Verhütung, Methoden der Fruchtbarkeitswahrnehmung, Periode zurück, Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, natürlich zum Kind, Zyklusbeobachtung, Körperbewusstsein, Melanie Weilenmann, Vulvani
Fertility Awareness, Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fertility Awareness, Onlinekurs Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitswahrnehmung, natürliche Verhütung, Methoden der Fruchtbarkeitswahrnehmung, Periode zurück, Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, natürlich zum Kind, Zyklusbeobachtung, Körperbewusstsein, Melanie Weilenmann, Vulvani

Durch Fertility Awareness die Periode zurück

Schließlich gelang es mir, dass mein lang ersehnter Zyklus zurückkehrte. Schneller als erwartet folgte dann eine gesunde Schwangerschaft, was für mich ein weiteres Zeichen war, wie sehr mein Körper wieder in Balance war. Doch nicht nur das: Durch meinen Periodenverlust bin ich meinem Körper vertraut wie nie zuvor. Plötzlich erkannte ich, wie viele Energie ich früher verschwendet und wie ich in Wahrheit gar nicht mit meinem Körper zusammengearbeitet hatte. Plötzlich war da eine neue Leichtigkeit. Schon während meines Heilungswegs wuchs in mir der Wunsch mein Wissen mit allen Frauen zu teilen und daraus sind schließlich meine Angebote und dieser Onlinekurs entstanden!

Bei Vulvani bietest du den Online-Kurs “Fertility Awareness” an, worum geht es da?

„Fertility Awareness“ eignet sich für alle Frauen, die gerne auf eigene Faust ihren Zyklus und ihre Fruchtbarkeit regulieren möchten. Ob du einen großen Kinderwunsch hast, an Zyklusstörungen leidest oder dir einfach wieder mehr Verbundenheit zu deinem Körper wünschst – in meinem Onlinekurs lernst du, wie du deine Hormonbalance beeinflussen kannst. Das geht ganz einfach, indem du kleine Veränderungen in deinem Lebensstil und deiner mentalen Einstellung vornimmst. Der Kurs führt dich Schritt für Schritt durch alle Faktoren, die deine Hormone beeinflussen können. Einerseits wird dir viel Hintergrundwissen vermittelt, andererseits gebe ich dir praktische Tipps an die Hand, wie du das Wissen auch umsetzten kannst. Alle Fakten, die ich in meinem Kurs vermittle, sind auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aufgebaut. 

Fertility Awareness, Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fertility Awareness, Onlinekurs Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitswahrnehmung, natürliche Verhütung, Methoden der Fruchtbarkeitswahrnehmung, Periode zurück, Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, natürlich zum Kind, Zyklusbeobachtung, Körperbewusstsein, Melanie Weilenmann, Vulvani
Fertility Awareness, Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fertility Awareness, Onlinekurs Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitswahrnehmung, natürliche Verhütung, Methoden der Fruchtbarkeitswahrnehmung, Periode zurück, Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, natürlich zum Kind, Zyklusbeobachtung, Körperbewusstsein, Melanie Weilenmann, Vulvani
Photo Credits: Barbara Sigg

Wie ist dein Kurs zu Fertility Awareness aufgebaut und welche Utensilien benötigen die Teilnehmer:innen?

Mein Kurs ist ein reiner Selbstlernkurs und dein Fahrplan für deinen gesunden Zyklus und eine erhöhte Fruchtbarkeit. Er besteht aus verschiedenen Modulen und Themenblöcken, welche du Schritt für Schritt erarbeiten kannst. Zu jedem Thema gibt es mehrere Videos zur Wissensvermittlung. Zusätzlich hast du Zugang zum exklusivem Workbook mit wertvollen Coachingtools, dass du zur Selbstreflexion nutzen kannst. Mit diesem einzigartigen Mix aus Wissensvermittlung und Selbstreflexion kommst du schnell und effizient an dein Ziel!

Du brauchst keine zusätzlichen Utensilien, aber ich würde dir raten jede Woche zwei bis drei Stunden für die Bearbeitung der Themen einzuplanen.

Welche Aspekte des Lebens können sich negativ auf unsere Fruchtbarkeit auswirken?

Eine wichtige Grundregel, die ich meinen Kund:innen immer an die Hand gebe: Der Körper möchte sich in Sicherheit fühlen, damit er sich fortpflanzen kann. Leider gibt es in unserer modernen Welt viele verschiedene Faktoren, welche die Fruchtbarkeit stören können. Mir ist es wichtig das Thema ganzheitlich anzugehen. Deshalb beleuchten wir in meinem Kurs einerseits mentale Faktoren, welche die Fruchtbarkeit beeinflussen, wie beispielsweise deine Einstellung und Glaubenssätze, aber andererseits auch körperliche Faktoren wie Ernährung, Schlaf, Umweltgifte und Bewegung.

Fertility Awareness, Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fertility Awareness, Onlinekurs Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitswahrnehmung, natürliche Verhütung, Methoden der Fruchtbarkeitswahrnehmung, Periode zurück, Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, natürlich zum Kind, Zyklusbeobachtung, Körperbewusstsein, Melanie Weilenmann, Vulvani

Die Hormone in Balance, wie fühlt sich das an? Und was muss ich dafür tun, um es zu erreichen?

Viele Frauen verstehen unter Hormonbalance nur einen regelmäßigen Zyklus. Dabei sind Hormone an viel mehr Prozessen im Körper beteiligt, als wir uns oft vorstellen können. Die Haare sind voller, die Haut ist reiner, die Stimmung stabiler, wenn unsere Hormone in Balance sind. Aber auch lästige Verdauungsbeschwerden verschwinden meist und wir schlafen besser. Ich persönlich merke, dass ich deutlich mehr Energie fürs Leben habe, ich nicht mehr so müde und erschöpft bin und ich nicht mehr ständig eine innere Unruhe verspüre.

Um Hormonbalance zu erreichen, braucht es meiner Meinung nach drei wichtige Faktoren: Wissen, Erkenntnis und Umsetzung. Genau nach diesem Schema arbeiten wir in meinem Onlinekurs.

Was sind deine Top 3 Tipps, um schwanger zu werden?

  1. Lerne deinen Zyklus kennen.
  2. Befasse dich mit inneren mentalen Blockaden.
  3. Setzte dich mit deiner Weiblichkeit auseinander.

Fertility Awareness ist noch immer ein Tabuthema – wie kann ich offener zum Thema kommunizieren?

Einerseits ist es bekannt, dass Fruchtbarkeitsbehandlungen boomen, andererseits spricht kaum jemand darüber. Um das Tabuthema zu brechen, muss jede und jeder bei sich selbst anfangen. Das bedarf meiner Meinung nach aber auch, dass Frauen ihren Körper besser verstehen und mehr darüber wissen, um dieses Wissen dann mit anderen Frauen auch zu teilen. Gemeinsam sind wir stark!

Fertility Awareness, Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fertility Awareness, Onlinekurs Zyklus und Fruchtbarkeit, Onlinekurs Fruchtbarkeit, Fruchtbarkeitswahrnehmung, natürliche Verhütung, Methoden der Fruchtbarkeitswahrnehmung, Periode zurück, Kinderwunsch, unerfüllter Kinderwunsch, natürlich zum Kind, Zyklusbeobachtung, Körperbewusstsein, Melanie Weilenmann, Vulvani

Welche Wege gibt es, die Fruchtbarkeit auf natürliche Weise zu erhöhen?

Viele Frauen erhoffen sich die Geheimwaffe, das Wundermittel, um ihre Fruchtbarkeit zu erhöhen. Leider gibt es auch viele Marketingstrategien, die Pulver, Tees und Co. so an die Frau bringen. Aber: Fruchtbarkeit können wir nicht durch etwas von außen beeinflussen. Wir müssen lernen uns wieder mit unserem Körper, unserem Inneren auseinanderzusetzen!

Melanies Worte an dich:

Nur so viel: Der Weg ist das Ziel.


Hinweis: In diesem Interview wird oft von „Frauen“ und „Weiblichkeit“ gesprochen. Doch nicht alle Frauen haben einen Uterus und nicht alle, die einen menstruellen Zyklus haben, identifizieren sich als Frau. Auch Trans-, non-binäre oder geschlechtsneutrale Personen können Menstruieren und Kinder kriegen. Deswegen verwenden wir von Vulvani, wenn wir über die Periode sprechen, die Begriffe menstruierende Menschen oder menstruierende Personen und sprechen nicht von Frauen oder Mädchen.


Unsere Online-Kurse für dich

Der Blick in deinen Zyklus

Workbook jetzt für 0 Euro
Erhalte dein digitales Workbook direkt per E-Mail und lerne in 5 Schritten deinen Menstruationszyklus kennen!
Dezember 27, 2022
Vivi studiert Journalistik und Kommunikationswissenschaft im schönen Hamburg und ist seit Juli Teil des Vulvani-Teams im Bereich Social Media und Content. Ihre Lieblingsaktivitäten sind: mit Freund:innen durch die Stadt spazieren, Serien bingen und leckeres veganes Essen kochen/schmausen (nicht unbedingt in dieser Reihenfolge). Sie interessiert sich sehr für Menstrual Health und findet, dass es noch soooo viel über den menschlichen Körper zu lernen gibt. Instagram | LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Lesetipps für dich: