Mens­trua­tions-ABC

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 15 Namen in die­sem Ver­zeich­nis, die mit dem Buch­sta­ben P beginnen.
Peri­me­no­pause
Zeit­raum zwi­schen der Prä- und Post­me­no­pause, die ein Zei­chen des phy­sio­lo­gi­schen Altern ist. Sie dau­ert ein bis zwei Jahre vor und nach der eigent­li­chen Menopause. 


Peri­ode

Peri­oden­ar­mut
Peri­oden­ar­mut besteht, wenn sich men­stru­ie­rende Men­schen aus finan­zi­el­len Gründe keine Mens­trua­ti­ons­pro­dukte leis­ten kön­nen. Der Man­gel an erschwing­li­chen Pro­duk­ten führt dazu, dass zu ande­ren Alter­na­ti­ven wie (schmut­zi­gen) Stoff­res­ten oder Gras gegrif­fen wird. Dies kann gesund­heit­li­che Fol­gen haben.

Peti­tion 'Peri­ode ist kein Luxus'
Nanna-Jose­phine Roloff und Yase­min Kotra haben zusam­men die Peti­tion 'Die Peri­ode ist kein Luxus - sen­ken Sie die Tam­pon­steuer!' ins Leben geru­fen und auf der Platt­form change.org über 190.000 Unterstützer*innen gefun­den. Die Peti­tion for­dert, dass Mens­trua­ti­ons­pro­dukte als Grund­be­darf ange­se­hen wer­den und mit dem ver­ein­fach­ten Mehr­wert­steu­er­satz von sie­ben Pro­zent besteu­ert wer­den. Denn der erhöhte Steu­er­satz von 19 Pro­zent dis­kri­mi­niert alle men­stru­ie­ren­den Men­schen. Die erfolg­rei­che Peti­tion und der uner­müd­li­che Ein­satz der bei­den Mens­trua­tions-Akti­vis­tin­nen hat sich gelohnt, denn ab Januar 2020 wer­den Mens­trua­ti­ons­pro­dukte nur noch mit dem sie­ben Pro­zent besteuert.

Pille
Hor­mo­nel­les Ver­hü­tungs­mit­tel, des­sen Ein­nahme weit ver­brei­tet ist. Es gibt ver­schie­dene Pil­len­ar­ten, die täg­lich (mit Aus­nahme der ein­wö­chi­gen Pil­len­pause) zur glei­chen Tages­zeit oral ein­ge­nom­men wer­den müs­sen. Durch die Ein­nahme der Hor­mone in der Pille wird die Rei­fung der Eizelle und somit auch der Eisprung unter­drückt. Wird auch als Anti­ba­by­pille bezeichnet.

Poly­menor­rhoe
Eine zu häu­fige Mens­trua­tion. Es ist eine Form der Mens­trua­ti­ons­stö­rung, die durch einen zu kur­zen Mens­trua­ti­ons­zy­klus gekenn­zeich­net ist. Dies ist der Fall, wenn der Gesamt­zy­klus weni­ger als 24 Tage beträgt.

Poly­zys­ti­sches Ovar-Syn­drom (PCOS)
Hor­mo­nelle Stoff­wech­sel­stö­rung, die durch ein kom­plex gestör­tes hor­mo­na­les Gleich­ge­wicht aus­ge­löst wird. Das PCO-Syn­drom kann auf­grund der Zyklus­stö­rung Ursa­che für eine Unfrucht­bar­keit sein. 

Post­me­no­pause
Zeit­raum von rund zwölf Mona­ten nach der letz­ten Menstruation.

Post­men­stru­elle Blu­tung
Die Schmier­blu­tung nach der Mens­trua­tion ist eine Regel­ty­pus­stö­rung. Auch Spot­ting genannt.

Prä­me­no­pause
Erste Unre­gel­mä­ßig­kei­ten im Mens­trua­ti­ons­zy­klus und gele­gent­li­ches Aus­blei­ben der Mens­trua­tion. Aus­ge­löst wer­den diese Ver­än­de­run­gen im Mens­trua­ti­ons­zy­klus durch den Rück­gang des Progesteronspiegels.

Prä­men­stru­elle Blu­tung
Die Schmier­blu­tung vor der Mens­trua­tion ist eine Regel­ty­pus­stö­rung. Auch Spot­ting genannt.

Prä­men­stru­el­les Syn­drom (PMS)
Schmer­zen und Beschwer­den einige Tagen vor dem Beginn der Mens­trua­tion. Dies kön­nen sehr unter­schied­li­che Beschwer­den, wie zum Bei­spiel Bauch- oder Kopf­schmer­zen sowie Stim­mungs­schwan­kun­gen, sein.

Pro­ges­te­ron
Ist ein Gelb­kör­per­hor­mon und gehört zur Gruppe der Sexu­al­hor­mone. Pro­ges­te­ron wird haupt­säch­lich in der zwei­ten Zyklus­phase gebil­det und för­dert das Wachs­tum der Gebär­mut­ter­schleim­haut, damit sich dort eine befruch­tete Eizelle erfolg­reich ein­nis­ten kann. Die Kon­zen­tra­tion des Pro­ges­te­ron im Kör­per ver­än­dert sich stark im Ver­lauf des natür­li­chen Mens­trua­ti­ons­zy­klus.

Puber­tät
Teil der Ado­les­zenz, wo sich der Kör­per ver­än­dert und die Geschleichts­rei­fung statt­fin­det. In die­ser Zeit beginnt die ver­stärkte Her­stel­lung von Geschlechts­hor­mo­nen, die dazu füh­ren, dass die Fort­pflan­zungs­or­gane funk­ti­ons­fä­hig werden.

Dein Glos­sar rund um Menstruation

In unse­rem Mens­trua­tions-ABC fin­dest du kurze und ver­ständ­li­che Erklä­run­gen zu umgangs­sprach­li­chen Begrif­fen und medi­zi­ni­schen Fach­aus­drü­cken rund um die The­men Mens­trua­tion, hor­mon­freie Ver­hü­tung und die Ana­to­mie der Geschlechts­or­gane. Hier fin­dest du Mens­trua­ti­ons­iws­sen von A wie Ade­no­myose bis Z wie Zyklus­stö­run­gen. 
Dir feh­len noch wich­tige Begriffe in unse­rem Glos­sar oder wir haben etwas nicht ganz ver­ständ­lich erklärt? Dann schreib uns gerne eine Nach­richt mit dei­nen Ideen und Feed­back, damit wir gemein­sam das Mens­trua­tions-ABC noch umfang­rei­cher und voll­stän­di­ger gestal­ten können.

Wenn du über ein bestimm­tes Thema mehr lesen möch­test, dann fin­dest du in unse­rem Archiv eine Über­sicht mit allen ver­öf­fent­li­chen Arti­keln, sor­tiert nach Ober­be­grif­fen. In unse­rem Period­ico fin­dest du alle Arti­kel in chro­no­lo­gi­scher Reihenfolge.

Hello Insta­gram!

@vulvani_

[insta­gram-feed]

GRATIS Zyklus-Workbook & Vulva-Malbuch + 10% Rabatt auf unsere Online-Kurse!

Yeah! Du bist dabei :) Nur noch ein Klick zur finalen Bestätigung, damit du deine kostenlosen Downloads erhälst. Dafür schicken wir dir eine Mail (schaue auch im Spam-Ordner nach!)

Pin It on Pinterest